top of page
  • AutorenbildPatrik Bothe

Top 7 Geheimtipps für Kinder in München

München ist eine Stadt voller Abenteuer und Erlebnisse für Kinder. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt gibt es viele versteckte Juwelen, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Hier sind die Top 7 Geheimtipps für Kinder in München, die jede Familie kennen sollte – angefangen mit einem ganz besonderen Highlight.


Alles auf einen Blick:


1. Das Kleine Theater im Pförtnerhaus

Top 1 Geheimtipp für Kinder Kindertheater in München das Kleine Theater im Pförtnerhaus

Das Kleine Theater im Pförtnerhaus ist laut Kasperl ein wahres Juwel. Unser kleines, familiengeführtes Kindertheater in München bietet seit über 40 Jahren liebevoll inszenierte Aufführungen, die Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Der Kasperl, die beliebte Figur des Theaters, nimmt die kleinen Zuschauer mit auf spannende und humorvolle Abenteuer. Mit seiner gemütlichen Atmosphäre und dem einladenden Theatercafé ist ein Besuch im Kleinen Theater im Pförtnerhaus ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.


2. Das Glockenspiel am Marienplatz ansehen

Top 7 Geheimtipps für Kinder in München: Das Glockenspiel am Marienplatz

Ein Muss für jede Familie in München ist das Glockenspiel am Marienplatz. Zweimal täglich können Kinder die faszinierenden Figuren bestaunen, die die Geschichte Münchens in bewegten Bildern erzählen. Der Marienplatz bietet zudem viele Möglichkeiten zum Erkunden und Genießen, sei es ein Spaziergang durch die Altstadt oder ein Besuch in einem der vielen umliegenden Cafés.


3. Tierpark Hellabrunn

Top 7 Geheimtipps für Kinder in München: Tierpark Hellabrunn

Der Tierpark Hellabrunn ist nicht nur ein Zoo, sondern ein Geozoo, in dem Tiere nach Kontinenten geordnet leben. Kinder können hier mitten in München Tiere aus aller Welt entdecken und mehr über ihre Lebensräume erfahren. Besonders spannend sind die weitläufigen Gehege und die täglichen Fütterungen, bei denen die Besucher viel über die Tiere lernen können. Ein Besuch im Tierpark Hellabrunn ist ein Erlebnis, das Bildung und Spaß perfekt kombiniert.


4. Den Alten Peter erklimmen

Top 7 Geheimtipps für Kinder in München: Den alten Peter erklimmen

Für abenteuerlustige Kinder und Eltern ist der Aufstieg auf den Alten Peter, Münchens älteste Pfarrkirche, ein absolutes Highlight. Wir zählen über 300 Stufen die zur Aussichtsplattform führen, von der aus man einen atemberaubenden Blick über die Stadt hat. Der Aufstieg mag anstrengend sein, aber die Aussicht und das Gefühl, ganz oben angekommen zu sein, sind es auf jeden Fall wert. Ob ihr wohl auch mehr als 300 Stufen zählen könnt?


5. Tretboot fahren am Kleinhesseloher See

Top 7 Geheimtipps für Kinder in München: Tretboot fahren am Kleinhesseloher See

Ein entspannter und dennoch spannender Ausflug ist eine Tretbootfahrt auf dem Kleinhesseloher See im Englischen Garten. Hier können Kinder und Eltern die Ruhe der Natur genießen und die vielen Enten und Schwäne beobachten. Nach der Bootsfahrt bietet der Englische Garten zahlreiche weitere Aktivitäten, wie Picknicken, Spielen auf den Wiesen oder einfach nur Spazierengehen und die Natur genießen.


6. Wildpark Poing

Top 7 Geheimtipps für Kinder in München: Wildpark Poing

Der Wildpark Poing ist ein fantastischer Ort für Kinder, um einheimische Tierarten in ihrer natürlichen Umgebung zu erleben. Der Park bietet weitläufige Wanderwege, auf denen Kinder Rehe, Hirsche und viele andere Tiere hautnah beobachten können. Ein großer Abenteuerspielplatz rundet das Erlebnis ab und sorgt dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Der Wildpark Poing ist ganzjährig geöffnet und bietet zu jeder Jahreszeit besondere Erlebnisse.


7. Wandern gehen im Münchner Umland zb. Neureuth

Top 7 Geheimtipps für Kinder in München: Wandern gehen im Umland

Für Familien, die gerne wandern, bietet das Münchner Umland viele schöne Wanderwege. Häufig vergisst man die Nähe zu den Schönen Bergen um München. Zum Teil sind diese in unter einer Stunde erreichbar und somit auch noch eine Option wenn man nicht direkt in der Früh loskommt. Ein besonderer Geheimtipp ist die Wanderung zur Neureuth. Der Weg ist für Kinder gut machbar und wunderschön. Oben angekommen, erwartet die Wanderer ein gemütliches Wirtshaus mit leckerstem Mittagessen und einer traumhaften Aussicht auf den Tegernsee. (Must-Try ist der karamelisierte Kaiserschmarn) Ein perfekter Ausflug für einen Tag in der Natur.


Fazit


München ist eine Stadt voller versteckter Schätze und spannender Aktivitäten für Kinder. Ob ein Besuch im Kleinen Theater im Pförtnerhaus, ein Ausflug in den Tierpark Hellabrunn oder eine Wanderung zur Neureuth – die Stadt bietet für jede Familie unvergessliche Erlebnisse. Entdecken Sie diese Geheimtipps und machen Sie aus jedem Tag ein Abenteuer für Ihre Kinder!

Comments


DSC00015_edited.jpg

Unser Newsletter

Abonniert unseren Newsletter um unser neustes Programm nicht zu verpassen.

Thanks for submitting!

bottom of page